"Die Arche" christliches Kinder- und Jugendwerk

Bernd Siggelkow gründete das christliche Kinder- und Jugendwerk 1995 in Berlin. Die Arche, die mittlerweile deutschlandweit an 19 Standorten tätig ist, erreicht täglich insgesamt bis zu 3.500  Kinder und Jugendliche. Kinder stark machen, ihre Gesundheit fördern und ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten – das sind die Hauptziele des Vereins, der sich zu nahezu 100 % über Spendengelder finanziert. Die Arche sieht es außerdem als ihre Aufgabe an, öffentlich auf gesellschaftliche Probleme und die Lage von Kindern und Jugendlichen hinzuweisen und sucht dafür regelmäßig das Gespräch mit Politik und Wirtschaft.

Die Arche im Münchener Stadtteil Moosach, bei dem teils von einem sozialen Brennpunkt gesprochen werden kann, gibt es seit 2006. Die Freizeiteinrichtung, die in zwei Containeranlagen eingerichtet wurde, besuchen täglich 40 bis 60 Kinder und 30 bis 50 Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren. Die Kinder und Jugendlichen erhalten dort neben einer warmen Mahlzeit Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe und können an verschiedenen Freizeitangeboten teilnehmen.

Neben der sozialpädagogischen Betreuung bietet die Arche in München-Moosach zusätzlich verschiedene Hilfen für sozial Benachteiligte an. Ein Ansatz ist dabei auch, die Eltern der Kinder und Jugendlichen, die die Arche besuchen, mit einzubeziehen.

www.kinderprojekt-arche.eu

 

Mitgliederzeitschrift


Ausgabe 18
Neues aus dem Verein

→ Online blättern
→ Publikationen