Aufgaben & Ziele

Aufgaben

Eine Kindheit, die problematisch verläuft und von Unsicherheiten und Sorgen geprägt ist, nimmt Einfluss auf den gesamten Lebensverlauf eines Menschen. Das bedeutet, dass Probleme im Arbeitsleben und im gesellschaftlichen Leben, aber auch bei Beziehungen zu anderen Menschen vorprogrammiert sind.

Wir sind der Überzeugung, dass junge Menschen, die sozial benachteiligt sind oder in sonstigen widrigen Umständen aufwachsen müssen, nicht alleine gelassen werden dürfen. Aus diesem Grund hat HELP es sich zur Aufgabe gemacht, Hilfsprojekte zu unterstützen, die das Problem bei der Wurzel packen. Niedrigschwellig angelegt, erreichen sie Kinder und Jugendliche auf möglichst kurzen Wegen und ohne Umwege. Um langfristig die Lebensumstände zu ändern, soll dabei auch ihr direktes Umfeld – Eltern und Schule – mit einbezogen werden.

HELP hat sich dabei bewusst dafür entschieden, Hilfsprojekte realisieren zu helfen, die bereits bestehen, sich bewährt haben und die Zielgruppe optimal erreichen. Dass Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird, ist nicht selbstverständlich und muss unbedingt erhalten bleiben. So sind unsere Kooperationspartner nicht selten bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zu großen Teilen auf HELP angewiesen. Wir sind ihr verlässlicher Partner. Das ist unsere Aufgabe.


Ziele

Bei der Auswahl unserer Kooperationspartner ist uns wichtig, dass wir bei wichtigen Zielvorgaben und Überzeugungen übereinstimmen.

HELP hat folgende Ziele definiert:

- Kindern und Jugendlichen aus problematischen Verhältnissen fördern und Perspektiven eröffnen
- Erhöhung ihrer Lebensqualität, indem ihnen Zugang zu Angeboten, z.B. im kulturellen oder sportlichen Bereich, eröffnet wird
- das Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen stärken
- Aufbau eines Präventionsnetzwerkes, welches gefährdete Kinder auffängt
- durch Aufklärungsarbeit sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen bekämpfen
- Integration von Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in die Gesellschaft

Mitgliederzeitschrift


Ausgabe 18
Neues aus dem Verein

→ Online blättern
→ Publikationen