Die Arche in München-Moosach

Christliches Kinder- und Jugendwerk

Bernd Siggelkow gründete das christliche Kinder- und Jugendwerk 1995 in Berlin. Die Arche, die mittlerweile deutschlandweit an fast 30 Standorten tätig ist, erreicht täglich insgesamt mehrere Tausend Kinder und Jugendliche.

Kinder stark machen, ihre Gesundheit fördern und ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten – das sind die Hauptziele des Vereins, der sich zu nahezu 100% über Spendengelder finanziert. Die Arche sieht es außerdem als ihre Aufgabe an, öffentlich auf gesellschaftliche Probleme und die Lage von Kindern und Jugendlichen hinzuweisen und sucht dafür regelmäßig das Gespräch mit Politik und Wirtschaft.

Die Arche im Münchener Stadtteil Moosach betreut täglich bis zu 60 Kinder und 60 Jugendliche, im Alter zwischen 5-18 Jahren. Sie erhalten täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, Hausaufgabenbetreuung und schulische Nachhilfe und können an offenen und festen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Hierzu gehören: Basteln, Chorsingen, Spiel- und Sportangebote, Kinderpartys, Geburtstagsfeiern, Ausflüge und vieles mehr.

Neben der sozialpädagogischen Betreuung bietet die Arche zudem verschiedene Hilfen für sozial benachteiligte Menschen an. Dabei versuchen wir auch die Eltern der Kinder zu erreichen, u.a. mit einem regelmäßigen Elternfrühstück, Beratung und anderen Aktionen.

© Fotos: Die Arche München

So hilft HELP

Unterstützung seit 2010

Wir finanzieren die Wohnheimzimmer für Praktikant*innen der Arche und sichern damit ihre ständige Mitarbeit, die entscheidend zu der Durchführung und dem Gelingen der täglichen Angebote beitragen.

Seit 2020 finanzieren wir außerdem einen Teil der Personalkosten für eine Erzieherin, die für den Kinderbereich zuständig ist.

Aktuelles aus der Arche München