Eine Arbeit, die bewegt

HELP finanziert sich zu großen Teilen aus den Beiträgen seiner Fördermitglieder. Damit wir unsere Kooperationspartner langfristig unterstützen können, sind wir aktuell wieder auf der Suche nach neuen Fördermitgliedern. Mit der Arbeit am Informationsstad gewinnen wir die Förderer von heute und von morgen. Sonja Schaper berichtet von der Mitgliedswerbung.

Heute sind wir in Hannover unterwegs und dürfen unseren Informationsstand vor einem Supermarkt aufbauen. Um 9 Uhr treffen wir die Marktleitung vor Ort und dann geht es direkt los.

Schnell komme ich mit einer jungen Mutter ins Gespräch. Ihre Tochter schläft gerade im Kinderwagen, daher hat sie ein wenig Zeit. Ich erzähle ihr vom Projekt „Wake Up“, das wir in Garbsen Auf der Horst durchführen. In Garbsen gibt es viele Schulkinder, die ohne Frühstück zur Schule gehen.

Die junge Mutter kann sich gar nicht vorstellen, dass Eltern ihre Kinder morgens ohne Frühstück oder Schulbrot aus dem Haus schicken. Leider ist es aber bundesweit so, dass viele Kinder ihren Schultag ohne dieses, für die Mehrheit aller Eltern so selbstverständliche Gut, bewältigen müssen.

Umso mehr ist sie von der Schulbrotausgabe in Garbsen begeistert, die HELP organisiert und durchführt. Dort erhalten alle Schulkinder, die morgens vor der Schule vorbeikommen, kosten­los ein gesundes Schulbrot, ein Getränk und Obst. Die junge Mutter möchte wissen, was HELP darüber hinaus noch macht.

Ich erzähle ihr, dass HELP deutschlandweit Vereine und Projekte bei der Realisierung ihrer Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche unterstützt. Diese Hilfestellung kann ein Sprachkurs zur Integrationsförderung, ein warmes Mittagessen oder aber die Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag bei Lernschwächeren sein.

HELP kann diese Unterstützung anbieten, weil viele Menschen uns als Fördermitglied mit einem kleinen jährlichen Beitrag unterstützen. Dank der Fördermitglieder kann HELP langfristig planen und die anfallenden Kosten begleichen.

Nach ihrem Einkauf kommt die junge Mutter noch einmal an unseren Stand. Während des Einkaufes hat sie sich dazu entschlossen Fördermitglied bei HELP zu werden und uns mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr!

Jeder Beitrag zählt – denn viele Kleine ergeben ein großes Ganzes.

Jetzt Fördermitglied werden!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*