Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V.

Unterstützung von Familien im Haus EKKStein

Eines der schlimmsten Schicksale, das Eltern je ereilen kann, ist die Diagnose einer schweren Erkrankung des eigenen Kindes, deren Heilung ungewiss ist. Eine solche Diagnose wirft das Familienleben völlig aus der Bahn; von einem Moment auf den anderen wird die Familie vor enorme Herausforderungen gestellt.

1990 wurde deshalb die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. von betroffenen Eltern gegründet. Sie alle verband der Wunsch, dass an Krebs erkrankte Kinder und deren Familien, über die notwendige medizinische Behandlung hinaus, alle nur mögliche Hilfe und Unterstützung erhalten.

Im 2018 fertig gestellten Haus EKKStein, das sich in unmittelbarer Nähe zur Kinderklinik der Uniklinik Jena befindet, steht die Elterninitiative den Familien bei allen Belangen, die der plötzlich veränderte Alltag mit sich bringt, mit Herz und Sachverstand zur Seite.

Vereinsangebote für den stationären Bereich:

  • Stationsrundgang und Begleitung auf Station
  • Klinikclown Knuddel
  • Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch für Eltern
  • Elternbrunch und -café
  • Unterstützung der Klinikabteilung mit kindgerechter Stationsausstattung
  • Stationsfeste

 

Vereinsangebote für den ambulanten Bereich:

  • Ambulanzzimmer für den direkten Kontakt vor Ort
  • Ambulante Hausbesuche
  • Begleitung verwaister Familien
  • Familien- und Jugendtreffen
  • Geschwisterfreizeiten

© Fotos: EKK Jena e.V.

So hilft HELP

Unterstützung seit 2020

Im Rahmen ihres Klinikaufenthaltes befinden sich die Kinder häufig in einem isolierten Zustand. Hier hat sich neben anderen Angeboten die Musiktherapie bewährt. Der Besuch eines Musiktherapeuten ist eine gelungene Ablenkung und weckt die Neugier der Kinder.

HELP unterstützt die Elterninitiative und stellt damit den dauerhaften Einsatz des Musiktherapeuten in der Uniklinik Jena sicher.

Aktuelles aus dem Haus EKKStein

“Mal so richtig Dampf ablassen”

Eines der schlimmsten Schicksale, das Eltern je ereilen kann, ist die Diagnose einer schweren Erkrankung des eigenen Kindes, deren Heilung…