Schultheater mal anders: Medeas Spuren

Medeas Spuren ist ein Theater-Projekt, das im Rahmen des Fachs "Darstellendes Spiel" des 12. Jahrgangs an der IGS Leonore-Goldschmidt-Schule in Hannover durchgeführt wurde. Von Februar bis Juli 2020 entwickelten die Schüler*innen gemeinsam mit der Dramaturgin Miriam Wendschoff einen interaktiven Online-Krimi. Miriam Wendschoff hat sich auf ein Format spezialisiert, das eine...
Weiterlesen

Hier haben Kinder das Sagen!

Die Idee zum Kinderwald entstand bereits 1996 nach einer FerienCard-Aktion. Der Hannoversche Kinderlieder­macher Unmada Manfred Kindel wollte einen eigenen Wald für Kinder und Jugendliche schaffen, der von ihnen gestaltet, bepflanzt, bespielt und ander­weitig genutzt werden kann. Es sollte ein Kinderbeteiligungsprojekt werden, bei dem die Kinder lernen, ihre Bedürfnisse zu artikulieren...
Weiterlesen

Spenden statt Feiern

Dipl.-Ing. Matthias Uhle aus Karlsruhe ist seit vielen Jahren Mitglied bei HELP. Dank seiner regelmäßigen Spenden können wir bereits vielen Projektpartnern dauerhaft helfen – so zum Beispiel der Arche in München: HELP unterstützt die Arche schon seit vielen Jahren in der Finanzierung von Praktikantenzimmern. Seinen 60. Geburtstag nahm Herr Uhle nun...
Weiterlesen

Klassenfahrt 2018

Die KEINE MACHT DEN DROGEN Klassenfahrt verbindet eine traditionelle Klassenfahrt mit einer Lehrerfortbildung zur Suchtprävention. Die damalige Klasse 8b vom Gymnasium Bad Nenndorf konnte 2018 mit Unterstützung von HELP an dieser Klassenfahrt teilnehmen. Torsten Deist, Beratungs­lehrer am Gymnasium, erzählt...
Weiterlesen

Kinderfest zum 20-jährigen Jubiläum

Im September 2019 ist die Hannöversche Kindertafel 20 Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum sollte angemessen gefeiert werden. Doch nicht mit einem teuren Charity-Abend für Unterstützer und Spender, sondern, ganz bodenständig, mit einem großen Kinderfest für die Kinder, die regelmäßig die Kindertafel besuchen. Gefeiert wurde auf dem Gelände des Fußballvereins Hannover 96...
Weiterlesen

Ein Klassenzimmer im Grünen

Das Erzbischöfliche Kinder- und Jugendheim St. Kilian ist eine historisch gewachsene Einrichtung der Jugendhilfe. Hier leben Mädchen und Jungen verschiedener Altersgruppen. Außerdem werden Kinder und Jugendliche der näheren und weiteren Umgebung ambulant in verschiedenen sozialpädagogischen Maßnahmen betreut. Die Kinder, die in der Einrichtung leben oder ambulant betreut werden kommen zumeist aus...
Weiterlesen

Aktiv-Ferien für Kinder psychisch belasteter Eltern

In den Sommerferien verbrachten acht Kinder der Wellenreiter Kinder­gruppe des Kinderschutzbundes Rinteln eine Aktiv Ferienfreizeit zum Thema Tiere auf dem Bauwagengrundstück in Exten. Ziel dieses Angebotes ist, Kindern, deren Familienalltag durch psychische Probleme der Eltern belastet ist, erlebnisreiche und in positiver Hinsicht herausfordernde Ferientage zu ermöglichen. In der Gruppe mit Gleichaltrigen sollen...
Weiterlesen